So erstellst Du in vier einfachen Schritten einen knackigen Businessplan für das Wachstum mit Deinem einzigartigen Online-Unternehmen

Businessplan in 4 Schritten Beitragsbild

Ich bin ein Fan von zielstrebigen Vorgehensweisen.

Schon früher habe ich es gehasst, wenn ich etwas erstellen musste, was dann nur in der Schublade meiner Chefin landete und dort vor Langeweile grün wurde.

Für mich müssen die Dinge handfest sein und einen Nutzen haben. 

Als ich mein Business startete, überlegte ich deshalb vorher genau, ob ich soetwas wie einen Businessplan bräuchte und wenn ja, was wozu ein Businessplan überhaupt nutzt. 

Denn es ging in meinem Fall nicht darum Gelder von irgendwelchen Kreditinstituten zu erhalten.

Da ich neben meinem bestehenden festen Job bzw. in der Elternzeit und noch dazu ein Online-Business startete, war das Startkapital nicht das Hauptproblem.

Eher beschäftigte mich die Frage, ob sich das, was ich mache, am Ende auch rechnen wird und ob es mir gelingt, langfristig in naher Zukunft davon zu leben. 

Für mein erstes Business hatte ich weder einen solchen Plan erstellt, noch ein festes Ziel. Mir war nur klar, was ich konnte und das wollte ich in irgendeiner Weise auf die Online-Welt übertragen. Doch nach nicht all zu langer Zeit ging mir dann die Puste aus.

Und heute bin ich sicher: das lag daran, dass ich eben keine Plan für mein Business hatte.

Nicht dieser Wisch, wo Zahlen usw. draufstehen und den man irgendwo mit einem Antragsschreiben einreicht.

Sondern einen Plan. 

Einen Weg vor Augen, wie es gehen könnte und wie es profitabel sein könnte. 

Vor dem Hintergrund dieser Erfahrung habe ich dann beim zweiten Mal einen Businessplan erstellt, um diesmal auch wirklich sicher zu gehen.

Daraus ist das folgende Gerüst mit vier einfachen Schritten entstanden, mit welchem Du in Windeseile Dein Business klar vor Augen hast.

Und damit Du es auch langfristig noch in einem Jahr vor Augen behältst.

    

Schritt 1: Deine Grundlagen

Die Grundlage ist wichtig, damit dein Unternehmen schnell und nachhaltig wachsen kann und du dein großes Ziel nie aus den Augen verlierst!

1) Zu welchem Thema willst Du bekannt werden?

Mein Tipp: Versuche dein Thema, so genau wie möglich zu beschreiben!

Bsp: Ich bin bekannt dafür, dass ich Unternehmern, Coaches, Beratern und Trainern dabei helfe, ihr Business online zu starten, ihr Offline-Business online zu bringen oder ihrem bestehenden Online-Business mit einem Online-Event einen kräftigen Schub zu verpassen.

Eine Kollegin bezeichnete mich neulich sogar als Ms. Online-Kongress.

2) Was macht dein Business einzigartig? Zu welchen Dienstleistungen und Produkte oder Tipps bist nur Du und niemand anderes so gut wie Du in der Lage? 

Gerade wenn Du in einer Nische unterwegs bist, ist es sehr wichtig, dass Du weißt, was Dich von anderen unterscheidest und dies auch kommunizierst. Helfen Deine Mitbewerber anderen zum Beispiel, eine glücklichere Beziehung zu führen, bist Du kannst Du z.B. aufgrund Deiner Erfahrung sagen, dass Du Frauen hilfst, die in einer Patchworkfamilie leben, hilfst, eine glücklichere, neue Partnerschaft zu führen und gleichzeitig die Interessen aller anderen Beteiligten wie dem Ex-Mann, den eigenen Kindern und den Kindern des neuen Partners gut unter einen Hut zu bekommen, ohne dabei auszubrennen.

3) Welches Ziel verfolgst du mit deinem Business?

Ist Dein Business derzeit noch im Hobbystatus und führst Du es nebenbei? Oder möchtest bzw. musst Du damit ernsthaft innerhalb der nächsten Monate Geld verdienen, um davon leben zu können. Vielleicht weißt Du auch schon genau, welches Dein Offline-Produkt ist, Du möchtest aber die Welt des Internets nutzen, um Dein Offline-Business zu pushen oder sogar, um gänzlich orts- und zeitunabhängig leben und arbeiten zu können.

4) Wo siehst Du Dein Business in der Zukunft?

Und hier ist Träumen ausdrücklich erlaubt… 😃 Versuche Dir Deine unternehmerische Zukunft so detailreich wie möglich auszumalen.

Deinen Traum solltest Du immer vor Augen haben und als großes Ziel sehen.

Ich für meinen Teil sehe vor meinem inneren Auge dann immer die die Unternehmer, die sich durch mich begleiten lassen und wie sich ihr Leben und berufliches Wirken innerhalb eines halben Jahres so massiv durch diese gemeinsame Arbeit verändert.

Und im zweiten Schritt denke ich an die vielen, vielen Menschen, denen durch die Angebote und Coachings meiner Teilnehmer und Schüler geholfen werden kann. Wie sie ihr Leben  verbessern, gesünder leben, glücklicher Beziehungen haben, besser mit ihren Kindern zurecht kommen oder ihr Business und Leben besser strukturieren können. Und noch vieles weitere mehr.

 

Schritt 2: Deine Zielgruppe

Versuche, deine idealen Kunden möglichst genau zu beschreiben. Das hilft dir später enorm weiter, wenn du deine Social Media Kanäle auswählst, Werbung schaltest oder auch kostenlose Inhalte auf einem Blog veröffentlichst. Auch bei deiner Bildsprache und Themenfindung kann deine Zielgruppe super nützlich sein! Bevor du dein Business startest, solltest du also immer im Hinterkopf behalten, für wen du das machst, was Du machst und warum jemand deinen Blog lesen würde.

1) Wie alt ist Dein idealer Kunde?

2) Wo wohnt er?

3) In welchem Lebensabschnitt befindet er sich?

4) Welche Probleme hat er und wie kannst Du ihm mit Deinem Wissen helfen?

usw.

 

Schritt 3: Deine Konkurrenz

Die Analyse deiner Konkurrenz ist extrem wichtig! Denn zum einen kannst du von ihnen lernen, zum anderen kannst du versuchen, Dinge mit Deinem spezifischen Wissen besser zu machen. 

Außerdem hilft Dir diese Analyse, Deinen Markt besser einzuschätzen. Trotzdem gilt hier: Analysiere Deine Konkurrenten, aber kopiere nicht von ihnen!

Denn das kann ganz schnell nach hinten losgehen und sorgt für schlechtes Karma. Außerdem werden Deine Kunden schnell merken, dass Du nur abkupferst und keine eigenen Ideen hast. Schließlich soll Dein Business einzigartig sein und eine ganz eigene Sprache besitzen. Nur so kannst Du auf Dauer wirklich erfolgreich sein und Deine Kunden begeistern!

1) Notiere die drei größten Konkurrenten, die Dir am nächsten stehen!

Wenn Du sie noch nicht kennst, schau Dich in den Sozialen Netzwerken um und nutze die Google-Suche. Versetze Dich in die Lage von Deinem idealen Kunden und gib einfach die Suchbegriffe ein, die er eintippen würde…

2) Welche Stärken haben Deine Konkurrenten?

3) Welche Schwächen haben sie?

4) Welche Strategien verfolgen sie?

Als ich mit meinem neuen Business begann, gab es in dieser Nische nur zwei andere Anbieter. Deren Stärke war es, eine große Community aufzubauen und ihre Schwäche war es, dass sie sich nirgendwo mit ihrem Fachwissen online zeigten. Kein Contentmarketing, keine Blogartikel, kein Podcast, kein YouTube-Video. Und das in einer Nische, die gerade am entstehen war.   

5) Basierend auf Deiner Recherche: Welche Ziele verfolgen Deine Konkurrenten?

Was macht Dein Business im Vergleich zu Deiner Konkurrenz besonders? Oder besser, frage Dich, wie du die Schwächen der Konkurrenten für Dich nutzen kannst, d.h. was Du besser machen kannst.

Bei mir war es die Suchmaschinen-Optimierung und da thematische Contentmarketing. So habe ich den ersten deutschen Podcast, Blog und YouTube-Kanal dazu aufgebaut. Und was den Blog und den YouTube-Kanal anbelangt, bin ich nach wie vor die einzige Anbieterin.

 

Schritt 4: Deine Community

Deine Community ist das allerwichtigste hinter Deinem Business und deshalb solltest Du versuchen, diese von Anfang an aufzubauen. Und wenn Du mit Deinem Online-Unternehmen zügig wachsen und verdienen willst, dann solltest Du Dir Wege finden, wie Dir das schnell gelingt.

Ein Business ohne Community kann online nicht funktionieren, erst recht nicht, wenn Du damit Geld verdienen willst. Deine Community vertraut dir, unterstützt Dich und wird immer hinter Dir stehen. Besonders als Neuling hat mir eine Community damals gefehlt.

Wie schaffst Du es also, eine wertvolle und vor allem starke Community aufzubauen?

In meinem Business bin ich zum Glück zum richtigen Zeitpunkt auf eine sehr wertvolle Strategie gestoßen, die es mir ermöglicht hat, mit guten Inhalten in kürzester Zeit eine sehr stabile Gemeinschaft aufzubauen.

Und heute ist es zu meiner Passion geworden, Unternehmern wie Dir genau zu zeigen, was das für eine Strategie ist und wie Du mit dieser Strategie wachsen kannst.

Und diese Strategie ist mehr als nur einfach ein Aktion oder ein Format, was Du für den Aufbau Deiner Community nutzt.

Und obwohl diese Strategie noch recht jung und unbekannt ist, hat sie schon tausenden von Online-Unternehmern im englischsprachigen Raum den Weg in ein profitables Online-Business geebnet.

Im deutschsprachigen Internet haben bislang erst an die 200 der zahllosen Online-Unternehmer diese Strategie genutzt und sind damit sehr erfolgreich.

Und ich bin mir sicher, da es erst so wenige nutzen, dass es für Dich deshalb zu einem absoluten Game-Changer werden kann!

Wofür andere drei oder vier Jahre benötigen, habe ich mit dieser einen Strategie und all dem, was sich darin verbirgt, den Turbogang eingelegt. In nur einem Jahr hat sich mein Leben und mein Unternehmen dadurch grundlegend verändert.

Es erfordert Fleiß, ein Business aufzubauen und wachsen zu lassen. Und ich behaupte auch nicht, dass ich über Nacht reich geworden bin.

Aber das war auch nie mein Ziel.

Mein einziges Ziel war es, so schnell wie möglich so viel Freiheiten wir möglich zu haben. Unabhängig arbeiten zu können. Denn als ich Mutter wurde, da wurde mein bisheriger Beruf als Schulleiterin einfach zu eng für mich und meine Vorstellungen, wie ein leichtes Familienleben aussehen sollte.

Wie Du Dir in einem halben Jahr eine solide Basis für Dein Online-Business legst, erkläre und zeige ich Dir ich Schritt für Schritt in meinem freien vierteiligen Online-Workshop: Der Online-Business Wachstumsformel.

Der Workshop startet in Kürze und ist für alle geeignet, die sich mit einem Online-Business von alten Strukturen lösen, ihr Offline-Business lukrativer machen oder ihr bestehendes Online-Business endlich in die Gewinnzone bringen wollen.

Unter onlinebusinesswachstumsformel.de kannst Du Dich anmelden.

Swantje Gebauer

Swantje Gebauer von der Online-Kongress Ideenfabrik unterstützt als Online-Kongress-Guide herzgetriebene Coaches, Trainer, Berater und Solopreneure dabei ihre Sichtbarkeit im www mit einem Online-Kongress spürbar zu erhöhen und sich so mit ihrer Expertise und Authentizität ein profitables Online-Business zu erschaffen. Gemeinsam mit Anneli Eick hat sie den großen Online-Kongress mit dem Titel "Dein erster OnlineKongress" veranstaltet. 2017 setzt sie mit ihrem Relaunch "Mehr Sichtbarkeit im Business" neue Maßstäbe in der Welt der Online-Kongresse.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: