In dieser Folge geht es um Deine Ziele, Wünsche und Bedürfnisse und wie daraus noch in diesem Jahr ein Online-Kongress entstehen könnte. Und ich verrate Dir auch, was bei mir so in Planung ist! 

Ziele und Wünsche

Heute geht es um das Thema Ziele und wie Du sie erreichst.

Dies ist Teil 1 meiner 30 Tage Content-Challenge, die ich mir selbst vorgenommen habe. Ich werde in diesem Monat jeden Tag ein 5-Minuten Kongress-Quickie produzieren und veröffentlichen. Ich bin schon mega gespannt, denn für mich ist das ein riesiges Commitment mit Familie im Hintergrund und es erfordert einiges an Kraft. Heute ist es mir nicht gelungen… Denn es sind gleich satte 18 Minuten geworden… 😮 

Mit Hilfe der Schöpfungsprinzipien will ich vertiefen, wozu Ziele wichtig sind und wie man sie am Besten erreicht.

Ich will dabei das Prinzip von Ursache und Wirkung genauer betrachten, damit Du die Erkenntnisse aus dieser Betrachtung für das Erreichen Deiner Ziele nutzen kannst. 

Es ist immens wichtig, dass wir zwischen Zielen, Wünschen und Bedürfnissen unterscheiden:

Ziele:

  • liegen in der Zukunft
  • beschreiben einen veränderten, angestrebten Zustand
  • haben einen definierten Endpunkt, dem ein unterschiedlich langer Prozess vorausgeht
  • helfen uns, uns zu orientieren und unserem Leben eine Richtung zu geben, bieten uns einen Fixpunkt zur Orientierung
  • wer Ziele hat, erkennt auch im Alltag Gelegenheiten, die ihn auf dem Weg zu diesen weiterbringen oder was ihn daran hindert voranzukommen
  • Beispiel: Online-Kongress

 

Wünsche:

  • für einen Wunsch ist oft noch keine klare Entscheidung gefallen
  • ist die Vorstufe zu einem Ziel – aus ihm ergeben sich Ziele
  • ein Wunsch oder eine Traumvorstellung kann auch mehrere Ziele beinhalten
  • sind oftmals rein geistige Vorstellungen, die sich nicht realisieren müssen
  • durch Wünsche und Träume werden noch nicht unmittelbare Ursachen gesetzt für die materielle Ebene

 

Bedürfnisse:

  • sind grundlegend bzw. erforderlich für unser Leben
  • ergeben sich aus unseren Situationen heraus, d.h. sie sind sind eine Reaktion auf die Umstände
  • können uns vollkommen unbewusst sein
  • erfordern keine Ausrichtung und auch keine willentliche Entscheidung
  • Beispiele: Bedürfnis nach Anerkennung und Lob, Bedürfnis nach Sicherheit, Bedürfnis nach Wertschätzung und Liebe …

Warum ist diese Unterscheidung so wichtig für Dich?

Wenn Du Deinen Online-Kongress aus einem unbefriedigten Bedürfnis heraus machst und dann erwartest, dass er Dir dieses Bedürfnis erfüllt, wirst Du ganz klar scheitern! Denn die Erfüllung der Bedürfnisse liegt bei Dir. Den Mangel an Liebe und Wertschätzung in Deinem Leben wirst Du nicht erreichen, wenn Du etwas leistest. Es ist ein innerer Prozess…

Warum ist es gut Ziele zu haben?

  • Durch Ziele gibst Du Deinem Leben eine Richtung, wirst zum Gestalter und Schöpfer Deines Lebens, statt durch andere gelebt zu werden
  • Du drückst Deine Persönlichkeit aus, die Teil von allem ist, und gibst Dein Potential in das Ganze (Schöpfungsprinzip: Alles ist Geist)
  • Wenn Du Deine Ziele lebst und verfolgst, motivierst Du auch andere dazu, dies zu tun (Schöpfungsprinzip: Ursache und Wirkung)
  • Du veränderst aktiv etwas und befindest Dich nicht nur in der Reaktion auf das, was Du im Außen erlebst (Schöpfungsprinzip: Ursache und Wirkung)

 

Was fehlt, damit aus einem Wunsch oder Traum bzw. einer Überlegung/ Vorstellung ein Ziel wird?

Die Entscheidung. Erst durch die Entscheidung entsteht ein Ziel.

Mit einer solchen Entscheidung setzen wir gemäß der Schöpfungsprinzipien eine Ursache. 

Welche Wirkungen ergeben sich aus einer Entscheidung für ein Ziel?

Angenommen, Du planst einen Online-Kongress, dann wirst Du mit der klaren Entscheidung dazu folgende Erlebnisse haben:

  • Du bekommst Eingebungen und Intuitionen, die zu Deinem Ziel führen:
    Du spürst, wen Du einladen musst, wie Du es angehen musst, wann die richtige Zeit ist, bestimmte Dinge zu tun usw.
  • Du erschaffst Dir Situationen, die zu Deinem Ziel führen:
    Es entsteht gemäß der Resonanz, die Du erzeugst, ein Feld, mit dem sich andere Menschen verbinden können. Menschen, die Du zuvor nicht kanntest, kommen auf Dich zu und bieten Dir Hilfe an. Menschen schlagen Dir Sprecher und Experten vor, die für Deinen OK in Frage kommen.
  • Du handelst so, dass Du Dein Ziel erreichst:
    Du bringst z.B. Ordnung in Deinen Arbeitsalltag, räumst Dir feste Zeiten für Deine Planung ein und fängst mit der Umsetzung der ersten Schritte an.

Ziele für mein Jahr 2018:

  1. Mein erstes Buch „Online-Kongresse 2.0“ schreiben.
  2. Mit Online-Kongressen, die aus meinem Coaching hervorgehen, mehr als 100.000 Menschen quasi indirekt auf die Transformation vorbereiten, durch die die Menschheit gerade geht.
  3. Schnelleres und überhaupt wieder mehr Contentmarketing. (Impulsvideos und zweite Staffel von meinem Podcast „Online-Kongress Ideenfabrik“ mit den Kongress-Quickies)

Das sind die großen drei Ziele, für Dich ich mich in diesem Jahr ganz fest entschieden habe.

Für ein Ziel habe ich mich auch entschieden, aber da ist die Umsetzung noch sehr in der Schwebe: Ich will gerne Online-Kongresse.com aufbauen, mir fehlt aber die Zeit dafür. Wenn Du Lust hast, mich zu unterstützen, dann melde Dich gerne bei mir. 😃

So, dass war Teil 1 der Challenge. Ich hoffe, das hat Dir weitergeholfen und ich halte diese 30 Tage durch. Wenn Du mich unterstützen magst, dann kannst Du das am Besten mit Deinem Kommentar und Like. Abonniere auch gerne den YouTube Kanal.

Das hilft mir dranzubleiben! 

Heute würde mich interessieren: Für welches eine Ziel für 2018 hast Du Dich wirklich fest entschieden?

Abonniere den Podcast auf iTunes oder auf Stitcher (Android).

Höre auch in die letzte Episode rein

 

Shownotes:

Kongresstyp-Analyse

Swantje Gebauer

Swantje Gebauer von der Online-Kongress Ideenfabrik unterstützt als Online-Kongress-Guide herzgetriebene Coaches, Trainer, Berater und Solopreneure dabei ihre Sichtbarkeit im www mit einem Online-Kongress spürbar zu erhöhen und sich so mit ihrer Expertise und Authentizität ein profitables Online-Business zu erschaffen. Gemeinsam mit Anneli Eick hat sie den großen Online-Kongress mit dem Titel "Dein erster OnlineKongress" veranstaltet. 2017 setzt sie mit ihrem Relaunch "Mehr Sichtbarkeit im Business" neue Maßstäbe in der Welt der Online-Kongresse.

Click Here to Leave a Comment Below

Leave a Comment:

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.